darwinkreis
Zum Download

iDarwin

Der Geburtstag des Evolutionstheoretikers Charles Darwin jährte sich am 12.2.2009 zum 200. mal. Dies ist auch der Anlass für das Darwin Jahr 2009 – eine Vielzahl von Institutionen und Partnern haben in diesem Rahmen mit zahlreichen Projekten auf die große Leistung des bedeutenden Naturwissenschaftlers aufmerksam gemacht.

Auch die Universität Bielefeld hat sich mit einem interdisplizinärem Projekt engagiert: “Darwin führt durch Olderdissen”. Unterstützt von der VolkswagenStiftung wurden im Bielefelder Heimattierpark Olderdissen eine Reihe von Vorträgen, Kunstaktionen, Exponaten, Führungen sowie ein umfangreiches Kinderprogramm zum Thema geboten.

Eine wirkliche Innovation ist jedoch ein multimedialer iPod-Führer, der anhand von thematisch passenden Gehegen im Tierpark die Evolution begreifbar macht. In Wort, Bild und Ton werden mehrere Stationen wie “Domestikation”, die berühmten Schnabelformen oder die gemeinsame Abstammung aller Lebewesen behandelt. Dabei stehen die Informationen jeweils in 3 Stufen zur Verfügung, für den Einsteiger bis hin zum wissenschaftlich Vorgebildeten.

Die entsprechende Anwendung ist als native iPhone/iPod-Touch-Anwendung unter Objective-C entwickelt worden. Der Aufbau ist modular gehalten, so dass Inhalte relativ einfach aktualisiert werden können, auch kann die Anwendung grundsätzlich an andere Themen adaptiert werden. Integriert werden können beliebige HTML-Dokumente, Bilder/Grafiken, Videodateien sowie Soundfiles.

iDarwin kann im App Store kostenfrei geladen worden; seit Bereitstellung im Juni 2009 ist dies bereits weit über 70.000 mal geschehen und die App war zeitweise unter den Top 10-Anwendungen in der Kategorie “Bildung” – ein toller Erfolg!